Zusammenarbeit

Wichtiger Eckpfeiler der Arbeit als Rechtshilfegemeinschaft ist die Zusammenarbeit mit regional und überregional verorteten Personen, Gremien und Vereinigungen.

Die Kooperation mit unterschiedlichen Anwaltskanzleien ist grundlegend. Auch mit dem Fanprojekt Jena und unterschiedlichen Aufgaben- und Würdenträger*innen des FCC wollen wir in regelmäßigem Austausch stehen.

Besonders am Herzen liegt uns die Zusammenarbeit mit anderen Fanhilfen, weil wir hier eine Gemeinschaft vorfinden, welche die selben Werte vertritt und sich mit ähnlichen Herausforderungen konfrontiert sieht.

 

 

 

 
 


Anwält*innen

Als Blau-Gelb-Weiße Hilfe versuchen wir, Euch im Umgang mit Repressionen und Gewalt bestmöglich zu unterstützen. Dabei können wir jedoch keine juristische Beratung leisten. Hierfür arbeiten wir mit einem Pool an externen, erfahrenen Anwält*innen zusammen. Um einen unmittelbaren Kontakt zu ermöglichen, wollen wir auf zwei Kanzleien verweisen:

Kristin Pietrzyk

  • Strafrecht
  • Polizei- und Ordnungsrecht
  • Versammlungsrecht

Adresse: Markt 23, 07743 Jena

Telefon: 03641 – 62 82 72

E-Mail: kontakt@kanzlei-elster.de

Website: https://www.kanzlei-elster.de

Anika Klein

  • Strafrecht
  • Verkehrsrecht

Adresse: Neugasse 1, 99423 Weimar

Telefon: 03643 – 48 99 401

E-Mail: info@klein-rechtsanwaltskanzlei.de

Website: https://www.klein-rechtsanwaltskanzlei.de

Fanprojekt Jena

Unsere fanparteiliche Grundhaltung und einen Blick auch über den Spieltag hinaus haben wir mit dem Fanprojekt Jena gemeinsam. In vielen Belangen verfolgen wir ähnliche Anliegen und Ziele. Durch eine zuverlässige, fachliche Abstimmung in den jeweiligen Handlungsfeldern können wir besonders zielgerichtet gemeinsam an Themen und Projekten wirken. Das Fanprojekt unterstützt uns dabei vor allem mit seiner langjährigen Erfahrung und Expertise. Auch in praktischen Fragen ist das Fanprojekt immer offen für unsere Anliegen und gibt tatkräftige Unterstützung.

FC Carl Zeiss Jena

Unsere Bindung an den FC Carl Zeiss Jena e. V. ist Wurzel und Motor unseres Wirkens und wird immer grundlegend sein. Wir fühlen uns als Teil des FCC, wodurch wir auch eine enge inhaltliche und praktische Abstimmung in ganz unterschiedlichen Themenbereichen forcieren.

weitere Fanhilfen

Bundesweit sind einige Fanhilfen aktiv. Dabei ergeben sich die Schwerpuntke der jeweiligen Arbeit immer auch aus aktuellen Notwendigkeiten vor Ort. Während manche beispielsweise tief in die Einzelfallbetreuung eintauchen, müssen andere den Fokus auf Transparenz und Richtigstellung im Rahmen ihrer Öffentlichkeitsarbeit legen. Daraus resultiert, dass es in unterschiedlichen Themenbereichen unterschiedliche Erfahrungswerte gibt. Gleichzeitig stehen wir in unserer Idee geeint beieinander. Daher findet ein enger, von gegenseitiger Unterstützung geprägter Austausch unter den Fanhilfen statt. Die bundesweite Vernetzung macht es uns möglich, an gemeinsamen Fragestellungen zu arbeiten, Synergien zu nutzen und Themen auf Bundesebene voranzubringen.

Aktuelles aus dem Netzwerk sowie interessante Informationen von anderen Fanhilfen und die direkten Links dorhin könnt Ihr beim Blick über den Tellerrand nachlesen.